Willkommen auf der Homepage der Kickers !
die Kickers - Soccerland-Cup (21.02.09)
  Home
  Termine
  die Mannschaft
  Statistiken
  Turniere '07
  Turniere '08
  Turniere '09
  => Batman-Cup (03.01.09)
  => Nachtturnier in Brake (17.01.09)
  => Nachtturnier in Delmenhorst (24.01.09)
  => Soccerland-Cup (21.02.09)
  => Berserker-Cup (Teil 1,07.03.09)
  => Berserker-Cup (Teil 2,07.03.09)
  => Indoor-Soccer- Cup (28.03.09)
  => Juxturnier in Scheps (11.04.09)
  => Pfingstturnier der Goldenstedter Haie (Teil1,29.5.-1.6.09)
  => Pfingstturnier der Goldenstedter Haie (Teil2,29.5.-1.6.09)
  => Pfingstturnier der Goldenstedter Haie (Teil3,29.5.-1.6.09)
  => Pfingstturnier der Goldenstedter Haie (Teil4,29.5.-1.6.09)
  => Juxturnier in Ekern (13.06.09)
  => Juxturnier in Efehn (20.06.09)
  => Beachchallenge (Teil1,26.06.-28.06.09)
  => Beachchallenge (Teil2,26.06.-28.06.09)
  => Beachchallenge (Teil3,26.06.-28.06.09)
  => Beachchallenge (Teil4,26.06.-28.06.09)
  => Juxturnier in Kamperfehn (04.07.09)
  => Beste Wurst Cup (Teil1,11.07.+12.07.09)
  => Beste Wurst Cup (Teil2,11.07.+12.07.09)
  => Betriebsturnier in Husbäke (31.07.08)
  => 1 Jahr Dörpkicker Jubiturnier (15.08.09)
  => Menschenkickerturnier in Ekern (30.08.09)
  => Juxturnier in Portsloge (06.09.09)
  => Herbst-Indoor-Soccer-Night-Cup 2009 (21.11.09)
  => Osna-Fighter-Cup (Teile1,28.11.09)
  => Osna-Fighter-Cup (Teil2,28.11.09)
  Turniere '10
  Turniere '11
  Turniere '12
  Turniere '13
  Turniere '14
  Turniere '15
  Turniere '16
  Turniere '17
  Turniere '18
  Kickers-Cup
  Kickerstouren
  Turnier-/Tourkarte
  Auszeichnungen
  Freundschaftsspiele
  Turniersiege
  WM
  Gästebuch
  Linkliste
  Umfrage(n)
  Zähler
  Kontakt
  Ehemalige
  Videos
  Veranstaltungen

 

Die Mannschaft : Cally,Timmiboy,Tsubasa,Claas,Gregor

Turnier : - Name -> Soccerland-Cup
           - Ort -> Oldenburg
           - Datum -> 21.02.09
           - Modus -> 4+1
           - Spiellänge -> 10 min
           - Untergrund -> Kunstrasen

Weg : - Strecke -> Edewecht-Petersfehn-Oldenburg-
                        Petersfehn-Edewecht
            - Zeit -> jeweils 25 min

Ergebnisse : Vorrunde -> die Kickers 3:2 Jeveraner Ballzauberer
                               Claas,Tsubasa,Claas

                              die Kickers 2:1 KI Managment
                               Tsubasa,Claas


                              die Kickers 5:0 Firma Elrond 2
                               Gregor,Gregor,Gregor,Timmiboy,Tsubasa

                                                          
           1/8 Finale  -> die Kickers 2:3 Lazo 61
                             Claas,Claas


Platzierung : 1/8 Finale.

Preis : -

die Geschichte/Spielbericht(e) : Heute stand das Heimspiel in
Oldenburg an,wodurch die Kickers auch erst um 10.00 starten
mussten.In gepflegter Manier ging es vor dem Turnier zu Mces,wo
allerdings nur Timmiboy und Gregor zuschlugen.Zu viert ging es
anschließend zum Turnier.Mit Cally rechneten die Kickers
frühestens ab 12.30 Uhr,da dieser noch in der Schule saß.

die Kickers 3:2 Jeveraner Ballzauberer (Gruppenphase,11.50 Uhr)
Im ersten Spiel des Turnier standen die Kickers vor einem großen
Problem,da Cally noch nicht da war und die Kickers deswegen nur
zu viert waren.
Die Jeveraner Ballzauberer ließen sich zum Glück darauf ein,auch
in Unterzahl zu spielen.Die Kickers konnten von Glück davon reden,
dass sich der Gegner,der sicherlich nicht zu den Starken gehörte,
darauf einließ.
Die Kickers begannen mit Gregor im Tor,Timmiboy und Tsubasa in
der Abwehr und mit Claas im "Sturm".Das Spiel begann sehr
unglücklich.Die Jeveraner gingen mit 1:0 in Führung (3. Minute).Bei
diesem Tor sah Claas nicht sehr glücklich aus,da er zu weit von
seinem Gegenspieler wegstand.Nach dem Rückstand lief es
allerdings wie geplant,da Claas auf linksaußen (5. Minute) von
Timmiboy bedient wurde und auch vollendete.Als Claas dann eine
Minute später wieder auf linksaußen den Ball behauptete,passte er
den Ball zurück zur Mittellinie,wo Timmiboy freistand und den Ball
per Außenrist direkt zu Tsubasa weiterleitete.Der ließ sich nicht
zwei Mal bitten und schloss zum 2:1 ab (6. Minute).Nun
erweiterten die Ballzauberer auf vier Feldspieler,weil sie merkten,
dass akutebNiederlagengefahr bestand (und das gegen drei
Feldspieler!).So kamen sie in Überzahl zum 2:2 (7. Minute).Die
Kickers blieben allerdings weiter feldüberlegen und drückten den
Gegner immer weiter in die eigene Hälfte.Der Lohn folgte kurz
darauf.Timmiboy kam vor dem Tor frei zum Schuss und scheiterte
am Torwart,hinter dem sich noch zwei Feldspieler auf der Linie
aufgebaut hatten.Den Nachschuss verwertete Claas dann trocken
und humorlos zum 3:2 (8.Minute).Nach dem Führungstreffer
tauschten Gregor und Timmiboy dann ihre Positionen,um so noch
einmal mehr Frische auf den Platz zu bekommen.Mit Erfolg!Die
Kickers gewannen das Spiel!

die Kickers 2:1 KI Managment (Gruppenphase,12.20 Uhr)
5 Minuten vor dem Spiel kam Cally,der schon sehnsüchtig
erwartet wurde,endlich an.Die Kickers waren nun vollzählig.

Der Gegner->KI Managment (deutlich stärker als der erste
Gegner).Die Kickers spielten fortan mit der gewohnten Formation.
Cally im Tor,Timmiboy und Tsubasa in der Abwehr und Gregor und
Claas im Sturm.

Das Spiel begann nach Maß.In der 2. Minute brachte Tsubasa die
Kicker in Führung,nachdem er in einem Gerangel an der Mittellinie
den Ball gewonnen hatte und frei auf den Torwart zulief.In der 4.
Minute lief Timmiboy dann über die linke Seite nach vorne,setzte
einen Haken und verlor den Ball.Der Gegenr nutzte das eiskalt aus
und markierte den Ausgleich.

Die Kickers spielten in ihrer (gegen solche Gegner) gewohnten
Taktik und hatten das Spiel gegen einen ansonsten starken Gegner
weitgehend im Griff.In der Defensive wurden nahezu alle
Zweikämpfe gewonnen und in der Offensive der Ball sehr gut
gehalten bzw gute Torchancen herausgespielt.

Dieses kräftezerende Spiele wurde in der 6. Minute belohnt!Claas
setzte sich auf linksaußen wunderbar durch,zog und die Mitte und
zog per Dropkick ab.Der Ball landete beinahe unhaltbar im linken
oberen Eck!

Die Kickers spielten konzentriert weiter und ließen den Gegner zu
keiner nennenswerten Chance mehr kommen.Nach 10 Minuten wurde
das Spiel pünktlich abgepfiffen!


die Kickers 5:0 Firma Elrond 2 (Gruppenphase,13.05 Uhr)
Vor dem dritten Gruppenspiel standen die Kickers bereits als
Gruppensieger fest!

Trotzdem sollte es gegen die Firma Elrond 2 zu einem deutlichen
Sieg kommen,der zu keiner Sekunde des spiels in Gefahr geriet.Die
Kickers bestimmten das Spiel nach belieben und stürmten teilweise
mit allen Feldspielern auf das gegnerische Tor.Der Sieg kam durch
Tore von Gregor (3.,4.,6.),Timmiboy (7.) und Tsubasa (9.)
zustande.Im Schongang ging es also in 1/8 Finale.

die Kickers 2:3 Lazo 61 (1/8 Finale,14.36 Uhr)
Das 1/8 Finallos brachte den Kickers einen dicken Broken->Lazo
61!Nicht das der Gegner übermäßig gut sei,sondern es geht
vielmehr darum,dass es sich um DEN Angstgegner der Kickers
handelt.Die Kickers konnten gegen Lazo 61 in 3 Partiien noch nie
gewinnen (1 Unentschieden,2 Niederlagen).
Durch die breite Brust des Durchmarsches durch die
Gruppenphase gingen die Kickers selbstbewusst in die Partie.
Lazo 61 spielte wiedermal sehr auf Täuschung bedacht und
entlockte dem Schiedsrichter so auch einige Fehlentscheidungen.
Nach 2 Minuten war es dan soweit.Lazo ging durch einen
Abwehrfehler von Timmiboy in Führung.Timmiboy verlor den Ball
an der "Eckfahne",wodurch der Gegenspieler zum 0:1 aus
Kickerssicht einnetzte.
Die Kickers blieben dran und belohnten sich in der 4. Minute
selbst.Claas schoss aus Vorlage von Gregor den Ausgleich.Die
Kickers blieben in der Folge unerklärlicherweise sehr offensiv.
Diese Spielweise ermöglichte es Lazo 61 einige sehr gefährliche
Konter zu fahren.So auch in der 6. Minute,als erst Timmiboy und
dann Tsubasa ihre Zweikämpfe verloren und Cally im Anschluss bei
einem platzierten Schuss in die lage Ecke chancenlos blieb.
Lazo versuchte anschließend immer wieder durch Simulationsakte
Zeit zu schinden.Das half ihnen auch nicht viel,da die Kickers in
der 8. Minute ausgleichen konnten.Wieder war es Claas der das
Tor erzielte.
Die Kickers drängten nun auf den Siegtreffer,anstatt das Remis
hinzunehmen und evtl auf Konter zu spielen.
Diese teils naive Spielweise wurde in der 9. Minute bitter betraft.
Lazo kam kurz vor Ende zum 3:2.Die Kickers blieben in der Folge
ungefährlich vor dem gegnerischen Tor.....


15.00 Uhr->die Kickers sind ausgeschieden.......



















Fazit : Was macht man an einem Samstagnachmittag nach einem
Turnier?...eine Frage mit der sich die Kickers das erste mal seit
gefühlten Jahrzehnten auseinandersetzen mussten.
Die Zeit von Lazo wird irgendwann gekommen sein...

Alle hier gezeigten Bilder,Videos,Sprüche,etc sind durch die Kickers "geschützt"!