Willkommen auf der Homepage der Kickers !
die Kickers - Nachtturnier in Delmenhorst (24.01.09)
  Home
  Termine
  die Mannschaft
  Statistiken
  Turniere '07
  Turniere '08
  Turniere '09
  => Batman-Cup (03.01.09)
  => Nachtturnier in Brake (17.01.09)
  => Nachtturnier in Delmenhorst (24.01.09)
  => Soccerland-Cup (21.02.09)
  => Berserker-Cup (Teil 1,07.03.09)
  => Berserker-Cup (Teil 2,07.03.09)
  => Indoor-Soccer- Cup (28.03.09)
  => Juxturnier in Scheps (11.04.09)
  => Pfingstturnier der Goldenstedter Haie (Teil1,29.5.-1.6.09)
  => Pfingstturnier der Goldenstedter Haie (Teil2,29.5.-1.6.09)
  => Pfingstturnier der Goldenstedter Haie (Teil3,29.5.-1.6.09)
  => Pfingstturnier der Goldenstedter Haie (Teil4,29.5.-1.6.09)
  => Juxturnier in Ekern (13.06.09)
  => Juxturnier in Efehn (20.06.09)
  => Beachchallenge (Teil1,26.06.-28.06.09)
  => Beachchallenge (Teil2,26.06.-28.06.09)
  => Beachchallenge (Teil3,26.06.-28.06.09)
  => Beachchallenge (Teil4,26.06.-28.06.09)
  => Juxturnier in Kamperfehn (04.07.09)
  => Beste Wurst Cup (Teil1,11.07.+12.07.09)
  => Beste Wurst Cup (Teil2,11.07.+12.07.09)
  => Betriebsturnier in Husbäke (31.07.08)
  => 1 Jahr Dörpkicker Jubiturnier (15.08.09)
  => Menschenkickerturnier in Ekern (30.08.09)
  => Juxturnier in Portsloge (06.09.09)
  => Herbst-Indoor-Soccer-Night-Cup 2009 (21.11.09)
  => Osna-Fighter-Cup (Teile1,28.11.09)
  => Osna-Fighter-Cup (Teil2,28.11.09)
  Turniere '10
  Turniere '11
  Turniere '12
  Turniere '13
  Turniere '14
  Turniere '15
  Turniere '16
  Turniere '17
  Turniere '18
  Kickers-Cup
  Kickerstouren
  Turnier-/Tourkarte
  Auszeichnungen
  Freundschaftsspiele
  Turniersiege
  WM
  Gästebuch
  Linkliste
  Umfrage(n)
  Zähler
  Kontakt
  Ehemalige
  Videos
  Veranstaltungen

 

Die Mannschaft : Cally,Timmiboy,Sladdy,Gregor,LucaLexi

Turnier : - Name -> Nachtturnier
           - Ort -> Delmenhorst
           - Datum -> 24.01.09
           - Modus -> 4+1
           - Spiellänge -> 12 min
           - Untergrund -> Hallenboden

Weg : - Strecke -> Edewecht-Oldenburg-Delmenhorst-
                        Oldenburg-Edewecht
        - Zeit -> jeweils 40 min

Ergebnisse : Vorrunde -> die Kickers 0:7 Aircraft Service
                               -

                              die Kickers 3:1 Spartak Boys
                               Timmiboy,Timmiboy,Sladdy

                              die Kickers 1:2 Sparkasse Bremen
                               LucaLexi
                             
                              die Kickers 3:3 MBB-Palfinger
                                Gregor,LucaLexi,Gregor

           Spiel um Platz 5  -> die Kickers 3:2 (n.7m) Mosquitos
                                     LucaLexi,Gregor,Sladdy


Platzierung : 5.

Preis : Pokal

die Geschichte/Spielbericht(e) : Innerhalb von einer Woche stand
das zweite Nachttunrier an,dieses mal in Delmenhorst.
Nacheinander holten Timmiboy und Gregor LucaLexi,Cally und
Sladdy ab,sodass es mit dem Saab in Richtung Delmenhorst gehen
konnte.Da Cally dieses mal das Navi nicht bekam,leitete er
Timmiboy mit Hilfe einer Internetwegbeschreibung nach
Delmenhorst,wo die Kickers nach gut 40 Minuten problemlos
ankamen.Das Turnier konnte beginnen.

die Kickers 0:7 Aircraft Service (Gruppenphase,19.10 Uhr)
Im ersten Spiel der Turniers hatten sich die Kickers eine Menge
vorgenommen.und wollten das Spiel gewinnen,was optiisch ohne
Probleme möglich schien.Die Aufstellung lautete:Cally im Tor,
Sladdy über links,Timmiboy in der Mitte,Gregor über rechts und
LucaLexi in der Spitze.
Der Gegnger legte von Anfang an ein hohes Tempo vor,welches die
Kickers (vor allem im ersten Spiel) nnicht mitgehen konnten.In der
Folge spielte der Aircraft Service clever und abgewichst,sodas die
Kickers gnadenlos untergingen.Cally bekam kaum ein Ball zu halten,
Sladdy,Timmiboy und Gregor gewannen wenige bis gar keine
Zweikämpfe und LucaLexi konnte nur selten einen Ball halten.Vor
allem das erste Tor war eine Art Vorführung,als der Gegner das
Spiel eröffnete und direkt vom Mittelkreis abzog,Gregor den Ball
abfälschte und Cally chancenlos war.Die weiteren Tore fielen in
der 2.,4.,6.,7.,9. und 11. Minute.Die Schiedsrichter fuchtelten
mit 2min-Strafen nur so um sich,was auch Sladdy in der 3. Minute
erfahren musste.Diese Tatsache schreckte nicht unbedingt ab,
dass die Schiedsrichter eine mögliche rote Karte aber an den NFV
weiterleiten würden,war schon eine ziemliche Frechheit der
Turnierleitung...

die Kickers 3:1 Spartak Boys (Gruppenphase,20.06 Uhr)
Im zweiten Spiel mussten die Kickers unbedingt gewinnen,da nur
der 1. und 2. aus jeder der beiden Gruppen in das Halbfinale
einzog und das Turnier/die Gruppe stark besetzt war.
Mit purem Engagement von der ersten bis zur letzte Minute
wollten die Kickers das Spiel angehen.Das Konzept ging voll auf.Die
meinten Zweikämpfe konnten gewonnen werden und es ergaben sich
immer mehr gute Chcncen.In der 3. Spielminite war es dann endlich
soweit,als Gregor Timmiboy bediente,der mit dem Außenrist den
Ball in der rechten (vom Schützen aus) versenkte.Der Torwart
schien den Ball erst zu haben,ließ ihn dann aber wieder aus den
Händen gleiten,da der Ball anscheinend zu stark geschossen war.
Dummerweise kamen die Spartak Boys direkt im Gegenzug zum
Ausgleich.Die Kickers wollten das schnelle 2:0 und waren dabei zu
weit aufgerückt.
Wiederum im Gegenzug setzte LucaLexi einen
Schuss an den Pfosten.
Die Kickers spielten couragiert weiter und
belohnten sich in der 9. Minute.Gregor bediente,wie schon beim
ersten Tor,Timmiboy,der zum zweiten Mal mit dem Außenrist
abschloss und den Ball in die kurze Ecke jagte.Der Kepper zeigte
keine Regung.
Im weiterem Spielverlauf lief alles nach Plan.Die Kickers hatten
das Spiel im Griff und waren dem 3:1 sehr nah.LucaLexi lief in der
10. Minute auf den Torwart zu,vernaschte diesen und legte
uneigennützig auf Timmiboy quer,der den Ball am leeren Tor
vorbeischob.Böse Zungen vermuteten,dass LucaLexi,aus Frust über
die eigene Torausbeute,den Ball tückisch anschnitt,damit Timmiboy
den Ball mit Sicherheit nicht verwandeln würde.Dies bleibt
allerdings reine Spekulation.
Die Spartak Boys rückten nun sehr weit auf,um dem Ausgleich
näher zu kommen,was die Kickers mit dem 3:1 durch Sladdy
bestraften.Dieses Mal konterten die Kickers den Gegner aus und
gewannen das Spiel letztendlich souverän.

die Kickers 1:2 Sparkasse Bremen (Gruppenphase,21.30 Uhr)
Im dritten Spiel trafen die Kickers auf den Turnierfavouriten.Die
Taktik musste nicht großartig besprochen werden->drei hinten,
einer vorne,bei Führung provozieren bzw auf Zeit spielen.
Die Partie begann sehr zerfahren,da die Kickers dem Gegner
jederzeit auf den Füßen standen und somit sehr wenig Chancen
zuließen.In der 4. Minute lag dann ein Hauch von Magie in der
Luft,als Cally den Ball,nach einer Ecke,vom Tor bis zu Mittellinie
warf und LucaLexi auf die Reise schickte.Die Nummer 20 der
Kickers lief in Begleitung mit seinem berühmten Riecher auf den
Torwart des Gegners zu,der seine Abwehr weit hinter LucaLexi
sah.Die Halle hielt den Atem an,der Keeper baut sich auf und
LucaLexi schießt....Innenpfosten,ein zurückgeeilter Abwehspieler
klärt den Ball von der Linie,die Zuschauer schreien "Tooooor!!!,
Tooooo!!!",der Schiedsrichter eilt zu LucaLexi:"War der Ball hinter
der Linie?!".....LucaLexi bejaht,Toooooooooooor!!!Die Kickers führen
gegen den vermeindlichen Turnierfavouriten.
Eine Minute nach der Führung stellte der Schiedsrichter Timmiboy
für ein Allerweltsfoul für 2 Minuten vom Platz.Die Kickers
versuchten mit aller Kraft die Unterzahl unscheinbar erscheinen zu
lassen.Leider gelang das nur eine Minute lang....der Gegner kam
durch einen Kopfball gegen Cally's Laufrichtung zum Ausgleich.Mit
Timmiboy auf dem Feld konnten nun wieder vereinzelt
Offensivvorstösse gesetzt werden.LucaLexi bekam in der 9.
Minute durch einen langen Abwurf von Cally die Chance freistehend
vor dem gegnerischen Tor auf 2:1 zu erhöhen.Er vergab allerdings
und setzte den Schuss zu überhastet am Tor vorbei.
Machst du die Buden vorne nicht,dann.....->Dieser Spruch
bewahrheitete sich eine Minute vor Schluss,als die Sparkasse
Bremen in Führung ging.Eine schnelle Ballstaffete überrumpelte die
Abwehr der Kickers und bestrafte sie gnadenlos.Das Spiel ging
seeehr unglücklich verloren...

die Kickers 3:3 MBB-Palfinger (Gruppenphase,22.26 Uhr)
Im letzten Gruppenspiel brauchten die Kickers mindestens einen
Punkt,damit es ins Spiel um Platz 5 gehen konnte.
Die Kickers drückten dem Spiel von Anfang an ihren Stempel auf,
sodass die Führung in der 2. Minute der verdiente Lohn der Arbeit
war.Gregor spielte sich durch einen Doppelpass mit LucaLexi
geschickt frei und verwandelte freistehend vor dem Tor zum 1:0.
Der Gegner ließ sich allerdings nicht unterkriegen und konnte in
der 4. Minute ausgleichen.Die Kickers ließen sich den Schock nicht
anmerken und spielten weiter munter nach vorne.In der 6. Minute
tauschten Gregor und LucaLexi die Rollen,Dieses Mal Gregor
LucaLexi frei,der keine große Mühe hatte den Ball im Tor
unterzubringen.
In einem ereignisreichen Spiel ging es furios weiter.MBB-Palfinger
kam bereits in der 8. Spielminute zum 2:2,da die Kickers die
Deckung in der Defensive entwas schleifen ließen.Das Offensivduo
Gregor-LucaLexi brauchte in diesem Spiel nicht viele Chancen,um
Tore zu erzielen.Spielend einfach erzielten die Beiden das 3:2.Ein
weiteres Mal war Gregor,auf Vorlage von LucaLexi,der Torschütze.
Das Spiel schien entschieden und die letzten Sekunden liefen
herunter,als der Gegner sich den Ball an der Mittellinie zum
Anstoss zurechtlegte.Die Kickers waren sich ihrer Sache sehr
sicher...zu sicher.MBB-Palfinger kam durch einen Treffer vom
Anstosskreis zum 3:3.Direkt nach dem Treffer war das Spiel
vorbei...

die Kickers 3:2 Mosquitos (Spiel um Platz 5,23.05 Uhr)
Das Spiel um Platz 5 bestand aus einem 9m-Schießen.
Für die Kickers traten Timmiboy,LucaLexi,Gregor und Sladdy an.
Cally sollte planmäßig auch schießen,da der Sieg allerdings schon
vor dem letzten Schuss eingetütet war,musste er nicht mehr ran.
Den ersten 9m verschoss Timmiboy (Lattenaufsetzer).Alle
anderen Kickers trafen.


Nach dem erreichten 5. Platz ging es direkt unter die Dusche.
Dann gab es nur noch ein Ziel->MCES!


























Fazit : Das Nachtturnier kommt nur noch einmal in Frage,wenn
         mindestens sechs oder sieben Kickers mitfahren.

Alle hier gezeigten Bilder,Videos,Sprüche,etc sind durch die Kickers "geschützt"!