Willkommen auf der Homepage der Kickers !
die Kickers - Juxturnier in Portsloge (06.09.09)
  Home
  Termine
  die Mannschaft
  Statistiken
  Turniere '07
  Turniere '08
  Turniere '09
  => Batman-Cup (03.01.09)
  => Nachtturnier in Brake (17.01.09)
  => Nachtturnier in Delmenhorst (24.01.09)
  => Soccerland-Cup (21.02.09)
  => Berserker-Cup (Teil 1,07.03.09)
  => Berserker-Cup (Teil 2,07.03.09)
  => Indoor-Soccer- Cup (28.03.09)
  => Juxturnier in Scheps (11.04.09)
  => Pfingstturnier der Goldenstedter Haie (Teil1,29.5.-1.6.09)
  => Pfingstturnier der Goldenstedter Haie (Teil2,29.5.-1.6.09)
  => Pfingstturnier der Goldenstedter Haie (Teil3,29.5.-1.6.09)
  => Pfingstturnier der Goldenstedter Haie (Teil4,29.5.-1.6.09)
  => Juxturnier in Ekern (13.06.09)
  => Juxturnier in Efehn (20.06.09)
  => Beachchallenge (Teil1,26.06.-28.06.09)
  => Beachchallenge (Teil2,26.06.-28.06.09)
  => Beachchallenge (Teil3,26.06.-28.06.09)
  => Beachchallenge (Teil4,26.06.-28.06.09)
  => Juxturnier in Kamperfehn (04.07.09)
  => Beste Wurst Cup (Teil1,11.07.+12.07.09)
  => Beste Wurst Cup (Teil2,11.07.+12.07.09)
  => Betriebsturnier in Husbäke (31.07.08)
  => 1 Jahr Dörpkicker Jubiturnier (15.08.09)
  => Menschenkickerturnier in Ekern (30.08.09)
  => Juxturnier in Portsloge (06.09.09)
  => Herbst-Indoor-Soccer-Night-Cup 2009 (21.11.09)
  => Osna-Fighter-Cup (Teile1,28.11.09)
  => Osna-Fighter-Cup (Teil2,28.11.09)
  Turniere '10
  Turniere '11
  Turniere '12
  Turniere '13
  Turniere '14
  Turniere '15
  Turniere '16
  Turniere '17
  Turniere '18
  Kickers-Cup
  Kickerstouren
  Turnier-/Tourkarte
  Auszeichnungen
  Freundschaftsspiele
  Turniersiege
  WM
  Gästebuch
  Linkliste
  Umfrage(n)
  Zähler
  Kontakt
  Ehemalige
  Videos
  Veranstaltungen

 

Die Mannschaft : Cally,Timmiboy,Tsubasa,Nikki,Wränken,Jiuly,
                    Gregor,LucaLexi              

Turnier : - Name -> Juxturnier
           - Ort -> Portsloge
           - Datum -> 06.09.09
           - Modus -> 5+1
           - Spielmodi -> Gruppenphase,Ko-Phase
           - Spiellänge -> 12 min
           - Untergrund -> Rasen
           - Wetter -> Heiter bis wolkig bei 15-20 Grad.

           - Spruch des Tages -> "Hier!,ich will!!!"
               (->Wränken freistehend zu Timmiboy,als dieser mit
                   Ball aufs gegnerische Tor zulief und es selber zu
                   machen schien)

Weg : - Strecke -> Edewecht-Portsloge-Edewecht
                        Petersfehn-Portsloge-Petersfehn
         - Zeit -> 3 bzw 10 Minuten

Ergebnisse :   Vorrunde -> die Kickers 2:2 die hungrigen Löwen
                                 Jiuly,Jiuly
 

                                die Kickers 10:0 VW Blasen
                                
Jiuly,Jiuly,Jiuly,Gregor,Jiuly,Jiuly,LucaLexi,
                                       Timmiboy,Wränken,Cally

                                die Kickers 2:0 SV Talentfrei
                                  Tsubasa,Jiuly

             Viertelfinale -> die Kickers 2:1 Wickie und Co
                                  Jiuly,LucaLexi

                Halbfinale -> die Kickers 0:0 Straßenkicker
                                             2:3 n.7m.
                                  Timmiboy,Wränken

         Spiel um Platz 3 -> die Kickers 5:5 Blau-Weiß Donnerkeil
                                             2:3 n.7m.
                                 Wränken,Wränken,Wränken,Wränken,
                                       LucaLexi,Gregor,LucaLexi


Platzierung : 4.

Preis : -

die Geschichte/Spielbericht(e) :Wie an jedem ersten Sonntag im
September stand dieses Jahr wieder das Juxturnier in Portsloge
an.

die Kickers 2:2 die hungrigen Löwen (Gruppenphase,10.15 Uhr)
Im ersten Spiel des Turnier trafen die Kickers auf die hungrigen
Löwen und begannen mit Cally im tor,Timmiboy und Wränken in der
Abwehr,Jiuly im Mittelfeld und mit Gregor und LucaLexi im Sturm.
Die Kickers spielten von Beginn an nach vorne und versuchten die
hungrigen Löwen unter Druck zu setzen.Es bot sich nun gewohntes
Bild zwischen den beiden Teams.Die Kickers drückten,während sich
die hungrigen Löwen auf Konter beschränkten.
In der 2. Minute wurde Gregor zwischen Mittellinie und
gegnerischem Tor gefoult,woraufhin es einen Freistoß für die
Kickers gab.Wränken legte auf Jiuly ab und der hämmerte den
Schuss unhaltbar in die kurze Ecke!
Die Führung hielt allerdings nicht lange,da Cally anscheinend zu
nervös war vor einer Kulisse von geschätzten 20 Personen zu
spielen.Ihm rutschte ein Rückpass von Gregor über den Spann...
In der 7. Minute kam es noch dicker für die Kickers.Jiuly
veruchte beim Spielaufbau den Ball von der rechten Seite auf die
Linke zu passen.Dummerweise bekam ein Gegner sein Bein
dazwischen und überrumpelte Kickers,die gerade im Vorwärtsgang
waren,vollkommen.Cally blieb im Tor keine Chance mehr.
In der Folge drängten die Kickers mehr und mehr auf den
Ausgleich.Dieser Druck war so enorm,dass die hungrigen Löwen in
diesem Zeitraum nicht annähernd gefährlich vor das Tor der
Kickers kamen.
Nach neun gespielten Minuten erlöste Jiuly die Kickers dann
endlich und sorgte mit einem erneuten Hammer für den
Ausgleich und Wiedergutmachung.
Direkt nach dem Ausgleichstor ging LucaLexi raus und Tsubasa
kam ins Spiel.
Folglich blieb es beim 2:2 und einer enttäuschenden Leistung
der Kickers.

die Kickers 10:0 VW Blasen (Gruppenphase,11.20 Uhr)
Im zweiten Spiel standen die Kicker bereits unter Druck und
mussten (hoch) gewinnen.Der Gegner hieß VW Blasen.
Die Verhältnisse waren sehr schnell zurechtgerückt,da Jiuly die
hoch überlegenen Kickers bereits nach 4 Minuten mit einem
lupenreinen Hattrick in Führung brachte.
Im weiteren Spielverauf hatte Cally keinerlei Beschäftigung zu
verzeichnen und forderte nicht zuletzt deswegen seine
Einwechslung als Feldspieler.Nachdem Gregor,Jiuly 2x,LucaLexi,
Timmiboy und Wränken (-> Spruch des Tages) auf 9:0 erhöhten
war es soweit.Cally wechselte mit Wränken die Position und
netzte nach einer schönen Einzelleistung sogar zum 10:0 ein.

die Kickers 2:0 SV Talentfrei (Gruppenphase,12.35 Uhr)
Im zweiten Spiel trafen die Kickers auf den SV Talentfrei.In
Insiderkreisen wurde diese Partie als Spitzenspiel gehandelt.Es
trafen die wol ärgsten Titelanwärter aufeinander.Die Kickers
brauchten mindestens einen Punkt,um das Viertelfinale zu
erreichen.Bei einem Sieg winkte der 1. Platz.
Bei den Kickers gab es eine personelle Veränderung.Tsubasa
rückte für LucaLexi in die Startfünf.Folglich verteidigten
Timmiboy,Tsubasa und Wränken vor Cally,während Jiuly und
Gregor für die Tore sorgen sollten.
Das Spiel begann relativ abwartend.Beide Team wussten um die
eigenen bzw die Stärken des Gegners.
Die Kickers kamen aus einer stabilen Defensive zu besseren und
früheren Chancen.
In der 5. Minute bekamen die Kickers einen Einwuf in der
gegnerischen Hälfte zugesprochen.Tsubasa führte diesen kurz
zu Jiuly aus.Der wiederum spielte den Ball direkt zurück zu
Tsubasa,der bereits einige Meter steil gegangen war.Tsubasa
ging mit den Ball nun aus spitzen Winkel auf das gegnerische Tor
zu und verwandelte gekonnt mit einem Schuss in die kurze Ecke.
Der anschließende Torjubel viel überschwenglich aus.Immerhin
trafen hier zwei Rivalen aufeinadern,die selten mehr als ein oder
zwei Tore gegeneinander schießen.In der Folge standen die
Kickers weiterhin sehr gut und ließen keine Chancen zu.In der
Offensive blieben sie allerdings stets gefährlich.
In der 7. Minute setzte Jiuly eine Hereingabe von Tsubasa an
die Latte.Den fälligen Nachschuss konnte Gregor nur noch
Richtung Tor köpfen,da er stark in Rücklage war.Eine Minute
später setzten die Kickers zum KO-Schlag an.Wränken schlug
einen langen Ball von hinten links nach rechts vorne.Gregor nahm
den Ball an und bediente den in der Mitte freistehenden Jiuly.
Jiuly ließ sich nicht lange bitten und netzte zum 2:0 ein.
Kurz vor Schluss ließ LucaLexi es sich nicht nehmen und
wechselte sich ein,um noch etwas Siegesluft zu schnuppern.
Die Kickers gewannen das Topspiel völlig verdient und zogen als
Gruppenerster ins Viertelfinale ein.

die Kickers 2:1 Wickie und Co (Viertelfinale,12.55 Uhr)
Im Viertelfinale trafen die Kickers auf Wickie und Co.
Bei den Kickers rückte Tsubasa wieder auf die Bank.Für ihn
begann LucaLexi.
Die Partie verlief von Anfang an sehr hart und zweikampf-
betont.Den besseren Start erwischten die Kickers.LucaLexi
schickte Jiuly in der 3. Minute steil.Jiuly fackelte im
Anschluss nicht lange und drosch den Ball in die Maschen.
Die Führung hielt allerdings nicht lange,da Timmiboy (5.) sich
bei einem langen Abstoss des Gegners verschätzte und Cally
zu spät bescheidgab.Der Gegner hatte in dieser Szene
leichtes Spiel.
Dieses Gegentor schien eine Art Initialzündung für die Kickers
zu sein.Sie erspielten sich im weiteren Spielverlauf Chance um
Chance.
Spätestens als Timmiboy und Cally in der 7. Minute zusammen
eine große Chance des Gegner vereitelten,war klar,dass die
Kickers unbedingt gewinnen wollten.
In der 8. Minute rollte der Ball auf Höhe der Mittellinie ins
Aus.Für einen Moment schien nicht klar zu sein,wer den Einwurf
zugesprochen bekommen sollte.Als Timmiboy am Ball stand und
das entschlossene Gesicht von LucaLexi sah,warf er ihm den Ball
in den Lauf.Während sich die Gegner teilweise noch
beschwerten,schüttele LucaLexi seinen Gegenspieler ab und
platzierte den Ball in der unteren rechten Ecke.
Nach dem Lohn seiner Arbeit gönnte sich LucaLexi eine Pause
und wechselte sich gegen/für Tsubasa aus.
Die Kickers brachten die völlig verdiente Fürhung letztlich
über die Zeit.
Kameramann und Neukicker Nikki kam nicht zum Einsatz,freute
sich allerdings mit dem Team über den wichtigen Sieg!

die Kickers 0:0 (2:3 n.7m.) Straßenkicker (Halbfinale,14.55 Uhr)
Im Halbfinale folgte dann ein zähes Spiel gegen die
Straßenkicker.
Die Kickers begannen mit Cally im Tor,vor ihm Timmiboy,Tsubasa
und Wränken und im Sturm mit LucaLexi und Gregor.
In einem robusten und chancenarmen Spiel hatten die Kickers
etwas mehr Spielanteile.Beiden Teams war anzumerken,dass sie
keine spielentscheidenden Fehler machen wollten.Hinten standen die
Kickers sicher,während vorne nicht allzuviel ging.LucaLexi stellte
seine Spielweise aufgrung der kompakten Defensive des Gegner um
und ließ deswegen die (langen) Bälle des öfteren abtropfen,wodruch
die Kickers mit Mehreren aufrücken konnten.
Am Ende stand es logischerweise 0:0.
Das folgende 7m-Schießen verlief folgendermaßen :
Gegner trifft -> 0:1
Timmiboy trifft -> 1:1
Gegner trifft -> 1:2
Wränken trifft -> 2:2
Gegner trifft -> 2:3
Tsubasa verschießt ->2:3

die Kickers 5:5 (2:3 n.7m.) BW Donnerkeil (Spiel um Platz 3,15.30 Uhr)
Im Spiel um Platz 3 ging es heiß her.Die Kickers begannen mit
Cally im Tor,Timmiboy und Nikki in der Abwehr,Gregor im
Mittelfeld und mit Wränken und LucaLexi im Sturm.
Anfangs schien es ein einfaches Spiel für die Kickers zu werden.
Wränken brachte die Kickers relativ schnell mit 2:0 in Führung.
Nun ging es Schlag auf Schlag.Timmiboy verschätzte sich in der
Abwehr und verlor den Ball als letzter Mann.Beim Torschuss des
Gegner konnte Cally den Ball vorerst halten,bekam ihn dann aber
auf dem Boden liegend auf den Hinterkopf,von wo aus der Ball
auch ins Tor kullerte.
Im Anschluss ging die Partie rasant weiter.Beide Teams nahmen
das Spiel nicht mehr so ernst,da das Finale und damit auch ein
Pokal eh passe war.
Wränken konnte in der 6. Minute nach einem Zuspiel von
LucaLexi auf 3:1 erhören.
Bereits zwei Minuten später stand es allerdings schon wieder 3:3!
Nach dem 4:3 durch LucaLexi gleichten die Blau-Weißen zum 4:4
aus.In einem schier unglaublichen Spiel konnte wiedermals
Wränken auf 5:4 erhöhen (11.).Was wäre die Partie ohne den
dazu passenden Ausgleich gewesen?Richtig.In der letzten Minute
fiel das 5:5.
Im anschließenden 7m.Sch. nahm das Spiel folgenden Lauf:
Gegner trifft -> 0:1
Gregor trifft -> 1:1
Gegner verschießt -> 1:1
LucaLexi trifft -> 2:1
Gegner trifft -> 2:2
Nikki verschießt ->2:2
Verlängerung
Gegner trifft -> 2:3
Cally verschießt -> 2:3






































Fazit : 4. Platz in Portsloge,zu wenig für die Kickers.

Alle hier gezeigten Bilder,Videos,Sprüche,etc sind durch die Kickers "geschützt"!