Willkommen auf der Homepage der Kickers !
die Kickers - Osterturnier in Scheps (03.04.10
  Home
  Termine
  die Mannschaft
  Statistiken
  Turniere '07
  Turniere '08
  Turniere '09
  Turniere '10
  => Indoor Soccer Cup 2010 (17.01.10)
  => Anthony Yeboah Gedächtnis Cup 2010 (30.01.10)
  => Boomtown-Cup (13.02.10)
  => Sportcontakt-Cup (Teil1,06.03.10)
  => Sportcontakt-Cup (Teil2,06.03.10)
  => Osterturnier in Scheps (03.04.10
  => Predator-Cup (Teil1,10.04.10)
  => Predator-Cup (Teil2,10.04.10)
  => Nordseecup 2010 (09.05.10)
  => Nordseecup 2010 (Teil2,09.05.10)
  => Betriebsturnier in Edamm (21.05.10)
  => Kojackscup 2010 (Teil1,22.05.-23.05.10)
  => Kojackscup 2010 (Teil2,22.05.-23.05.10)
  => Kojackscup 2010 (Teil3,22.05.-23.05.10)
  => Betriebsturnier in Husbäke (04.06.10)
  => Betriebsturnier in Jeddeloh (11.06.10)
  => Beachchallenge 2010 (Teil1,18.-20.06.10)
  => Beachchallenge 2010 (Teil2,18.-20.06.10)
  => Beachchallenge 2010 (Teil3,18.-20.06.10)
  => Beachchallenge 2010 (Teil4,18.-20.06.10)
  => Beachchallenge 2010 (Teil5,18.-20.06.10)
  => Juxturnier in Kamperfehn (04.07.10)
  => Hobby-EM (31.07.10)
  => Juxturnier in Querenstede (Teil1,07.08.10)
  => Juxturnier in Querenstede (Teil2,07.08.10)
  => Juxturnier in Westerholtsfelde (21.08.10)
  => Menschenkickerturnier in Ekern (29.08.10)
  => Juxturnier in Portsloge (05.09.10)
  => Integrations-Cup (18.09.10)
  => Firebird-Cup (Teil1,25.09.10)
  => Firebird-Cup (Teil2,25.09.10)
  => Winter-Cup (Tei.1,11.-12.12.10)
  => Winter-Cup (Tei.2,11.-12.12.10)
  Turniere '11
  Turniere '12
  Turniere '13
  Turniere '14
  Turniere '15
  Turniere '16
  Turniere '17
  Turniere '18
  Kickers-Cup
  Kickerstouren
  Turnier-/Tourkarte
  Auszeichnungen
  Freundschaftsspiele
  Turniersiege
  WM
  Gästebuch
  Linkliste
  Umfrage(n)
  Zähler
  Kontakt
  Ehemalige
  Videos
  Veranstaltungen

 

Die Mannschaft : Cally,Timmiboy,Tsubasa,Nikki,Floyol,Gregor 

Turnier : - Name -> Osterturnier
           - Ort -> Scheps
           - Datum -> 03.04.10
           - Modus -> 5+1
           - Spielmodi -> Gruppenphase
           - Spiellänge -> 10 min
           - Untergrund -> Rasen
           - Wetter -> Bewölkt,mit gelegentlichem Sonnenschein
                           und Regen,bei ca 12 Grad.
           -
Legende des Tages -> "Hulk Hogan"
           - Spruch des Tages -> "Störball!!"
(->Tsubasa,als er wiedermal einen Ball in ein laufendes Spiel
beförderte.
)
                              

Weg : - Strecke -> Edewecht-Scheps-Edewecht
        - Zeit -> je 5 Minuten

Ergebnisse :   Vorrunde -> die Kickers 0:0 die hungrigen Löwen
                                 -
 

                                die Kickers 1:3  die gelbschw. Bienen
                                
Gregor

                                die Kickers 1:1 SV Talentfrei
                                
Timmiboy

                                die Kickers 1:2 Long Island Ice Team
                                
Timmiboy

                                die Kickers 0:1 Schepser Jugend
                                
-

                                die Kickers 1:1 FC Red Bull Salzburg
                                
Floyol

Platzierung : 7.

Preis : -

die Geschichte/Spielbericht(e) : Heute stand das
Osterturnier in Scheps auf dem Programm.12.20 Uhr
trafen sich die Kickers bei Timmiboy und Gregor,um dann
gemeinsam zum Turnier zu fahren.
Nach langer Abstinenz feierte Floyol sozusagen sein
Comeback.
Das Turnier an sich verlief leider sehr enttäuschend.Lange
Unterbrechungen,leer stehende Plätze und träge
Schiedsrichter prägten die diesjährige Veranstaltung.

die Kickers 0:0 die hungrigen Löwen (Gruppenphase,13.15 Uhr)
Im ersten Spiel kam es zu einer Neuauflage des letztjährigen
Finalspiels.Die Kickers trafen auf die hungrigen Löwen und
begannen mit Cally im Tor,Timmiboy,Tsubasa und Gregor in der
Abwehr und vorne mit Nikki und Floyol.
Beide Teams spielten eher verhalten,wobei man den Eindruck
bekommen konnte,dass ihnen ein Remis lieber war,als das Risiko
eines Sieges einzugehen.
Es war ein Spiel ohne die ganz großen Torszenen.
Die größte Aufregung gab es nach zehn Minuten,als das Spiel
plötzlich vorbei war.
Die Kickers mussten sich eingestehen,dass sie aus ihren Spiel-
anteilen eindeutig zu wenig gemacht hatten.

die Kickers 1:3 die gelbschwarzen Bienen (Gruppenphase,13.50 Uhr)
Im weiten Spiel trafen die Kickers auf die schwarzgelben Bienen.
Durch die verlorenen Punkte im ersten Spiel mussten die Kickers
zwingend gewinnen,wollten sie noch ein Wörtchen um den Titel mit-
sprechen.Gregor rückte für Nikki in den Sturm,während dieser in
die Abwehr ging.
Die Kickers wirkten in der Offensive nun deutlich ballsicherer,was
auch schnell auf die probe gestellt wurde.Bereits nach zwei
Minuten und im ersten Angriff der schwarzgelben Bienen
überhaupt kamen sie zur Führung.Sehr ärgerlich an diesem Gegen-
treffer war für die Kickers,dass der Ball vor der finalen
Hereingabe im Aus war...
Die Kickers zeigten endlich Willen und belohnten sich direkt im
Gegenzug.Gregor vollendete,nach einer gelungenen Kombination mit
Timmiboy und Floyol,zum Ausgleich.
Die Kickers machten im weiteren Spielverlauf immer mehr auf und
drängten auf die wichtige Führung.Sie wurden damit leider immer
anfälliger für Konter.
Die schwarzgelben Bienen nutzen das eiskalt aus und ließen die
Kickers wieder und wieder anrennen.Am Ende lautete der
Spielstand 1:3 aus Sicht der Kickers.
Die Zuschauer bekamen den Eindruck,dass auf Seiten der Kickers
nicht jeder 100% gegeben hatte...

die Kickers 1:1 SV Talentfrei (Gruppenphase,14.28 Uhr)
Im dritten Spiel kam es für die Kickers zum zweiten Derby des
Tages.Es wartete der SV Talentfrei.Die Kickers begannen
unverändert.
Leider setzte sich der Abwärtstrend fort.Die Kickers kamen
nicht durch die Defensive des Gegners,und wirkten vor allem in
der eigenen alles andere als sattelfest.
In der 4. Minute dann die Überraschung.Die Kickers drehten den
Spielverlauf um und konterten über Floyol,nachdem der SV
 Talentfrei an Cally gescheitert war.Der Abschluss von Floyol war
sinnbildlich für das bisherige Turnier.Er scheiterte an dem
Versuch den Ball zu lupfen und setzte ihn stattdessen über das
Tor.
Passend zu dieser Szene war der Gegenzug des SV Talentfrei.Sie
erspielten sich eine dreifache Großchance (=drei Torschüsse
innerhalb weniger Sekunden) und offenbarten einmal mehr die,an
diesem Tag,schwache Defensivarbeit der Kickers.Sie waren bei
jedem Torschuss schneller als die Kickers und gingen folgerichtig
in
Führung.
Am Spielverlauf sollte sich nicht mehr viel ändern.
Bis zu letzten Minute!Tsubasa maschierte mit dem Ball am Fuß
über die Mittellinie und schickte Floyol im entscheidenden Moment
nach rechtsaußen,von wo aus er wenig später Timmiboy
freistehend sah und anspielte.Der Captain brauchte nur noch den
Fuß hinzuhalten,um den Ball über die Linie zu befördern.
Ob der Ausgleich nun verdient war,sei mal dahingestellt,wichtig
für die Moral war er aber allemal!

die Kickers 1:2 Long Island Ice Team (Gruppenphase,15.50 Uhr)
Im vierten Spiel gingen die Kickers gegen Long Island Ice Team
als Außenseiter in die Partie,betrachtete man die bisherigen
Turnierspiele.Die Kickers wählten deswegen eine defensiv betonte
Aufstellung mit Timmiboy,Tsubasa und Floyol vor Cally.Gregor und
Nikki spielten einen Tick offensiver und sollten über Konter
gefährlich werden.
Die Kickers begannen engagiert.Sie stämmten sich gegen die zahl-
reichen Angriffe des Gegners und gingen und der 3. Minute sogar
durch Timmiboy in Führung.Floyol bediente ihn zuvor mustergültig.
Am Spielverlauf änderte das zwar wenig,aber nun mussten die
Kickers nicht mehr zwingend auf einen  Treffer drängen.
In der 6. Minute kam Long Island Ice Team mal wieder vor den
Strafraum der Kickers.Timmiboy und Nikki stoppten ihren Stürmer
aber,bevor er gefährlich werden konnte.Plötzlich pfiff der
Schiedsrichter auf Freistoß,gegen die Kickers!Grund->das Duo soll
den Stürmer in "die Mangel" genommen haben.Nach reichlicher
Diskussion führte Long Island den Freistoß aus.Und Wie...Der Ball
rauschte an der Mauer vorbei,flog zwischen Freund und Feind
entlang uuund schlug unmittelbar neben Cally im Tor ein.
Die Kickers drohten schon wieder eine Partie aus der Hand zu
geben bzw Punkte liegen zu lassen.
Als Cally wenige Minuten später patzte und einen haltbaren Ball
passieren ließ,war die Partie gegessen.
Die Kickers erholten sich von diesem demoralisierenden Moment
nicht mehr und ließen die mögliche Sensation aus.

die Kickers 0:1 Schepser Jugend (Gruppenphase,16.30 Uhr)
Im fünften Spiel trafen die Kickers auf die Schepser Jugend,die
durchaus noch Chacnen auf den Titel hatte.Die Kickers begannen
mit Timmiboy,Tsubasa und Nikki in der Abwehr,Floyol davor und
mit Gregor im Sturm.Im Tor stand natürlich Cally.Die Kickers
hatten von Beginn an mit einem Problem zu kämpfen.Und zwar
setzten die Schepser geschickt ihren Körper ein,teilweise auch
sehr robust.Die Kickers ließen sich etwas aus der Ruhe bringen
und versuchten gezielt dagegen zu checken/tackeln.Durch den
Größenunterschied pfiff der Schiedsrichter aber so gut wie
immer gegen die Kickers.
Die Krönung lieferte Nikki in der 7. Minute.Als sein Gegenspieler
im Strafraum frei zum Schuss kam,schaltete er vollkommen ab
und ließ den anschließenden Nachschuss ohne Gegenwehr zu.Cally
blieb chancenlos und musste hinter sich greifen...
Die Kickers erarbeiteten sich in den folgenden Minuten zwar mehr
Spielanteile,blieben aber vor dem gegnerischen Tor zu harmlos und
schenkten wieder einmal die Punkte her.

die Kickers 1:1 FC Red Bull Salzburg (Gruppenphase,17.10 Uhr)
Im letzten Gruppenspiel ging es für beide Teams um nichts mehr.
Bei den Kickers blieb Nikki reumütig auf der Bank,wodurch Nico
mit c als Keeper einsprang und Cally ins Feld rückte.
Das Spiel verlief mit einer Menge Zweikämpfen,die aber jederzeit
fair geführt wurden.
Das der FC Red Bull Salzburg erst nach fünf Minuten in Führung
ging war vor allem ein Verdienst von Nico,der seine Towartfähig-
keiten einmal mehr präsentierte.
In der letzten Minute war es eine Einzelaktion,die den Kickers die
Niederlage ersparte.Floyol ließ seinen ganzen aufgeladenen Frust
heraus und tankte sich an mehreren Gegenspielern vorbei,um den
Ball letztendlich unhaltbar und stramm in die lange Ecke zu
hämmern.


























Fazit :
Ein Tag zum vergessen...an dem wenigstens die Prestige-
duelle nicht verloren gingen.
Juxturnier hin oder her,Einsatz bleibt trotzdem eine
Grundvoraussetzung!

Alle hier gezeigten Bilder,Videos,Sprüche,etc sind durch die Kickers "geschützt"!