Willkommen auf der Homepage der Kickers !
die Kickers - Osterturnier in Scheps (23.04.11)
  Home
  Termine
  die Mannschaft
  Statistiken
  Turniere '07
  Turniere '08
  Turniere '09
  Turniere '10
  Turniere '11
  => 2. Bösel-Cup (22.01.11)
  => 1. DITIB Süper Lig Winter-Cup (30.01.11)
  => Indoor Soccer Cup (05.02.11)
  => Indoor Soccer Cup (Teil2,05.02.11)
  => Osterturnier in Scheps (23.04.11)
  => N1-Airport-Party- Cup (Teil1,10-13.06.11)
  => N1-Airport-Party- Cup (Teil2,10-13.06.11)
  => N1-Airport-Party- Cup (Teil3,10-13.06.11)
  => N1-Airport-Party- Cup (Teil4,10-13.06.11)
  => Betriebsturnier in Husbäke (17.06.11)
  => Straßenturnier in Petersfehn (18.06.11)
  => Hobby-WM in Oldenburg (25.06.11)
  => Stange-Cup des SV Gotano (30.06.11)
  => Juxturnier in Ekern (02.07.11)
  => Beachchallenge 2011 (Teil1,08.-10.07.11)
  => Beachchallenge 2011 (Teil2,08.-10.07.11)
  => Beachchallenge 2011 (Teil3,08.-10.07.11)
  => Straßenturnier in Klein Scharrel (29.07.11)
  => Juxturnier in Westerholtsfelde (12.08.11)
  => Klabautermann-Cup (Teil1,03.12.11)
  => Klabautermann-Cup (Teil2,03.12.11)
  Turniere '12
  Turniere '13
  Turniere '14
  Turniere '15
  Turniere '16
  Turniere '17
  Turniere '18
  Kickers-Cup
  Kickerstouren
  Turnier-/Tourkarte
  Auszeichnungen
  Freundschaftsspiele
  Turniersiege
  WM
  Gästebuch
  Linkliste
  Umfrage(n)
  Zähler
  Kontakt
  Ehemalige
  Videos
  Veranstaltungen

 

Die Mannschaft : Cally,Timmiboy,Tsubasa,Jensn,Sladdy,Wränken,
                    JJ,Claas,Gregor

Turnier : - Name -> Osterturnier in Scheps
           - Ort -> Scheps
           - Datum -> 23.04.11
           - Modus -> 5+1
           - Spielmodi -> Guppenphase/Ko-Phase
           - Spiellänge -> 10
           - Untergrund -> Rasen
           - Wetter -> Traumhaft sonnig bei
22°C und mehr!
           - Legende des Tages -> "Hulk Hogan"
           - Sprüch des Tages -> "Wir müssen doch einfach nur
                                       spielen(,um zu gewinnen)!"
(->"Wortführer" der Omorikaner
im Finale lautstark zu seinen
Mitspielern.)

                           

Weg : - Strecke -> Edewecht/Ptown-Scheps-Edewecht/Ptown
        - Abfahrt -> 12.20 Uhr
        - Rückkehr -> 18.00 Uhr


Ergebnisse :   Vorrunde -> die Kickers 0:0 Wildcats
                                 -
 

                                die Kickers 1:0 die hungrigen Löwen
                                
Tsubasa

                     Finale -> die Kickers 2:0 Omorikaner
                                 Timmiboy,Gregor

                       
Platzierung :
1. Platz

Preis : Pokal

die Geschichte/Spielbericht(e) : Wie an jedem Ostersamstag fand
heute das Jux-/Osterturnier in Scheps statt.
Besonderheit war
heute zum einen der Geburtstag von Timmiboy und zum anderen,
dass die Studenten Claas und Tsubasa angereist waren.
Aufgrund seiner schweren Verletzung (Riss im Außenband)
verfolgte Nikki die Spiele von der Außenlinie und bewies seine
Qualitäten als Kameramann.
Nach dem Turnier mussten sich die Kickers spurten,sollte die
anschließende Mannschaftsfeier pünktlich starten.

die Kickers 0:0 Wildcats (Gruppenphase,13.15 Uhr)
Im ersten Spiel trafen die Kickers auf die Wildcats.Durch das
Nichterscheinen einer anderen Mannschaft in der Gruppe blieben
jedem Team nur noch zwei Gruppenspiele,um sich für Höheres zu
qualifizieren.Lediglich der Gruppensieg berechtigte für die
Teilnahme am Finale!
Beide Teams spielten in ihrem jeweils ersten Turnierspiel offensiv
nach vorne,wobei die Kickers mehr Spielanteile besaßen und sich
die Wildcats hauptsächlich auf (gefährliche) Konter beschränkten.
Die Kickers drängten mit fortlaufender Spielzeit immer mehr auf
das Führungstor.Die Spielzüge sahen bis zum gegnerischen Straf-
raum meist auch "gut" aus,allerdings fehlte die Zielstrebigkeit vor
dem Tor.
In der 6. und 8. eroberten die Wildcats schließlich den Ball in
Angriffen der Kickers und fuhren jeweils gute Konter.Dank Cally
hatte das Unentschieden aber weiterhin bestand!
In den letzten zwei Minuten kam aufgrund des penibel pfeifenden
Schiedsrichters kein wirklicher Spielfluss mehr zustande.Als
Krönung seiner Leistung pfiff er punktgenau nach 10.00 Minuten
ab und zrstörte damit einen vielversprechenden Angriff der
Kickers!

die Kickers 1:0 die hungrigen Löwen (Gruppenphase,14.20 Uhr)
Im zweiten Spiel kam es zum ewig jungen Duell mit den hungrigen
Löwen,die sich 1:1 von den Wildcats trennten.Durch diese
Konstellation brauchten die Kickers definitiv einen Sieg,um durch
den Gruppensieg direkt ins Finale einzuziehen!
Die Partie erinnerte stark an vergangenen Aufeinandertreffen.
Offensiv ausgerichtete hungrige Löwen,sortiert spielende Kickers,
zahlreiche (faire) Zweikämpfe und einige gute Torchancen.Vor
allem die Keeper sorgten in den Anfangsminuten für den torlosen
und ausgeglichenen Spielstand.
Durch den Zwang gewinnen zu müssen spielten die Kickers früher
offensiver als es ihnen vielleicht lieb war.Gerade diese Tatsache
machte das Spiel für die Zuschauer noch interessanter und vor
allem sehenswerter.
In der 5. Minute kam es dann zum ersten Aufreger.Cally
versuchte am Ende einer Passkette den Ball künstlerisch zu klären.
Im direkten Zweikampf mit einem gegnerischen Spieler konnte er
den Ball gerade noch rechtzeitig ins Aus klären.Bei dieser Aktion
verletzte er sich allerdings,woraufhin das Spiel kurz unterbrochen
werden musste.Den Kickers fehlte es durch die bereits
verstrichene Spielzeit und dem teilweise langsamen Tempo der
hungrigen Löwen (Freistöße,Ball holen,etc) sowieso schon an Spiel-
zeit.Cally biss kurz darauf auf die Zähne und spielte natürlich
weiter.
Nur eine Minute später fiel schließlich das erste Tor.Gregor hatte
nach einem Zuspiel von JJ die Chance zur Führung,scheiterte
allerdings am gegnerischen Keeper.Der Abpraller landerte vor
Tsubasas Füßen,der den Ball im zweiten Versuch im Tor
unterbrachte.Wie schon vor zwei Jahren beim Titelgewinn schien
er wieder die wichtigen Buden zuständig zu sein.
In den folgenden Minuten konnten die Kickers in ihr gewohntes
System zurückkehren und die hungrigen Löwen anlaufen lassen.
Chancen gab es weiterhin genug.Zum einen trafen die hungrigen
Löwen den Pfosten und verlangten Cally in einer anderen Szene
(Wränkens "Rückpass") einiges ab und zum anderen konnte der
Keeper der hungrigen Löwen einen Konter der Kickers im letzten
Moment in Verteidigermanier als letzter Mann unterbinden.
Richtig Knifflig wurde es noch einmal kurz vor Schluss.Nach einer
Hereingabe der hungrigen Löwen traf Timmiboy Ball und Gegner im
eigenen Strafraum.Der Schiedsrichter entschied nicht auf Foul und
ließ weiterlaufen.Das Spiel musste aber letztlich trotzdem
unterbrochen werden,da der hungrige Löwe erst nach kurzer Pause
weiterspielen konnte.
Die letzte Chance des Spiels vergab Jensn.Aus aussichtsreicher
Position nagelte er den Ball einige Meter über das gegnerische Tor.
Kurze zeit später beendete der Schiedsrichter die Partie.Die
Kickers gewannen und standen im Finale!

die Kickers 2:0 Omorikaner (Finale,16.06 Uhr)
-
















































Fazit : Jensn beeindruckende Serie (=gewann bis jetzt 100%
seiner Rasenturniere) bleibt bestehen!

Alle hier gezeigten Bilder,Videos,Sprüche,etc sind durch die Kickers "geschützt"!